Therapy

Dr. Olof Dahl, Dr. Lee E. Farr, Dr. Sylvia Fedoruk,'s Allgemeine Strahlentherapeutische Methodik Teil 2 / Methods PDF

Posted On February 8, 2018 at 2:05 am by / Comments Off on Dr. Olof Dahl, Dr. Lee E. Farr, Dr. Sylvia Fedoruk,'s Allgemeine Strahlentherapeutische Methodik Teil 2 / Methods PDF

By Dr. Olof Dahl, Dr. Lee E. Farr, Dr. Sylvia Fedoruk, Professor Dr. P. F. Hahn, Professor Dr. Dr. Ulrich K. Henschke, Dr. B. S. Hilaris, Professor Dr. H. Kuttig, Dr. David G. Mahan, Professor Dr. L. D. Marinelli, Dr. Bengt Mårtenson, Professor Dr. Aldo Peru

ISBN-10: 3662387425

ISBN-13: 9783662387429

ISBN-10: 3662396297

ISBN-13: 9783662396292

Show description

Read or Download Allgemeine Strahlentherapeutische Methodik Teil 2 / Methods and Procedures of Radiation Therapy Part 2 PDF

Best therapy books

The Psychotherapy of Psychosis - download pdf or read online

This publication offers an surprisingly entire survey of the present country and clients of mental tools of remedy for individuals with schizophrenia and different psychotic health problems. it is going to be a useful source for psychological well-being pros and medical managers concerned about their care, and crucial interpreting for psychiatrists in any respect degrees of expertise.

Giuseppe Giaccone, Jean-Charles Soria's Targeted Therapies in Oncology PDF

Distinctive treatment is without doubt one of the so much burgeoning parts of improvement in melanoma study. expanding wisdom in tumor formation and development on the molecular point has generated a vast array of healing concepts, together with sign transduction inhibition, anti-angiogenic and anti-vascular brokers, mobile cycle inhibitors, telomerase and telomere interacting brokers, apoptosis inducers, and anti-invasive brokers.

Additional info for Allgemeine Strahlentherapeutische Methodik Teil 2 / Methods and Procedures of Radiation Therapy Part 2

Sample text

DECKEN, BECKER und WEITZEL), bestehen zweckmäßigerweise aus einer Vorblende, die als Sockel dient und am Strahlerkopf vor dem Austritt leicht auswechselbar anzubringen ist, und einem damit fest verbundenen trichter-, prismaoder röhrenförmigen Abstandstubus (Abb. 27). Die Vorblende stellt eine Lochblende aus einem Material solcher Dichte und Schichtdicke dar, daß alle unerwünschten Randanteile des Strahlenkegels abgefangen werden, die Bremsstrahlenkontamination jedoch möglichst niedrig bleibt. Die äußere Begrenzung soll kreisförmig sein und für alle Feldgrößen von gleichem Durchmesser, damit die nichtrunden Felder beliebig um ihre Längsachse verdreht werden können und die Halterung am Gerät für alle Tubusse paßt.

Abb. 7) sowie der Gewebsdichte (vgl. Abb. 9) durch entsprechende Zuschläge oder Abstriche Rechnung getragen werden. Kleine Felder sowie Knochenschichten können zu einer Verminderung, große Felder oder lufthaltige Schichten können zu einer Erhöhung der Reichweite führen, die durch Korrektur der Energie auf das gewünschte Maß zurückgeführt werden kann. Zur Erzielung der maximalen Reichweite sind für die einzelnen Energiestufen nach MARKus folgende Mindestfeldgrößen erforderlich: MeV: 3 4 5 6 7 8 9 o 1,7 2,2 2,7 3,2 3,2 3,7 4,2 cm: 10 5,3 15 7,8 Aufweitung des Strahlenkegels auf den erforderlichen Felddurchmesser.

1,5 auf 0,8 cm) mit vorgeschalteten Aluminiumfolien erreichen (Abb. 42), wobei gleichzeitig ein Gewinn an Oberflächendosis von 45 % entsteht. Eine Foliendicke von 3 mm reicht hierfür aus (BEKERUS, GUDDEN und WEITZEL). Die Eindringtiefe kann auch durch Herabsetzung der Elektronenenergie mittels patientenfern am Strahlenaustritt angebrachter Absorptionskörper (Dezeleratoren) aus a Abb. 39. a Augenkontaktschalen aus Glas mit aufgekitteten BIeiabsorbern zum Schutz der Augenlinse bei der Elektronenbestrahlung orbitaler Tumoren mit b zugehöriger Dosisverteilung bei Anwendung von 2 in gleicher Ebene aufeinanderstehenden Feldern und 12 MeV·Elektronen.

Download PDF sample

Allgemeine Strahlentherapeutische Methodik Teil 2 / Methods and Procedures of Radiation Therapy Part 2 by Dr. Olof Dahl, Dr. Lee E. Farr, Dr. Sylvia Fedoruk, Professor Dr. P. F. Hahn, Professor Dr. Dr. Ulrich K. Henschke, Dr. B. S. Hilaris, Professor Dr. H. Kuttig, Dr. David G. Mahan, Professor Dr. L. D. Marinelli, Dr. Bengt Mårtenson, Professor Dr. Aldo Peru


by Edward
4.4

Rated 4.14 of 5 – based on 40 votes